Hin-Fahren

wo es schön ist

Menü Schließen

Kategorie: Frankreich (Seite 2 von 2)

Camping-Urlaub in Frankreich ist einfach schön. Unser Nachbarland ist ideal für die Reise mit dem Wohnmobil, Kastenwagen, Zelt und Wohnwagen. Überall gibt es schöne Campingplätze und Stellplätze. Frankreichs Regionen sind unendlich vielfältig. Hier findest Du Reiseführer & Reisebeschreibungen zur Normandie, Südwestfrankreich, der Provence und dem Elsass.

Südfrankreich mit Wohnmobil: Besuch Höhlenmalereien in Niaux

Auf unserer Reise durch Südfrankreich mit Wohnmobil machen wir einen Abstecher in die Pyrenäen nach Niaux. Knapp eine Autostunde von Toulouse entfernt, gibt es die Möglichkeit in der Grotte von Niaux originale Höhlenmalereien aus dem Paläolithikum (Steinzeit) zu sehen. Etwa 14.000 Jahre alt sind die ältesten hier entdeckten Malereien unserer Vorfahren. Bisons, Pferde, Hirsche und Steinböcke sind für die Ewigkeit in den Tiefen der Höhle festgehalten. Jeder Besucher der Höhle von Niaux bekommt eine Lampe, dadurch fühlen wir uns wie echte Höhlenforscher. Weiterlesen

Südfrankreich mit Wohnmobil: Stadtbesichtigung in Toulouse mit wenig Geld

Toulouse in Südfrankreich ist ein super Ziel auf unserer Wohnmobil-Reise an Ostern zum Canal du Midi. In der „rosafarbenen Stadt“, der Hauptstadt der Region Languedoc Roussilon Midi-Pyrénées, ist der offizielle Start des Kanals. Dieser wurde im 17. Jahrhundert gebaut, um Atlantik und Mittelmeer miteinander zu verbinden. Hier findest Du eine ausführliche Beschreibung eines idealen Besichtigungs-Tages in Toulouse mit von uns entdeckten Geheimtipps. Übernachtet mit dem Wohnmobil haben wir auf dem einfachen Stadt-Campingplatz von Toulouse. Weiterlesen

Mit Wohnmobil durch die Normandie – Teil 4: Riesige Sandstrände und Friedhöfe bei den Landungsstränden

Wir fahren zu den Landungsstränden in der Normandie mit dem Wohnmobil. Diese haben die Namen Sword Beach, Juno Beach, Gold Beach, Omaha Beach und Utah Beach. Es erwarten uns riesige Sandstrände, mehrere Soldatenfriedhöfe und der „älteste Comic der Welt“. Das ist auch spannend mit Kindern. Wir finden die Region ideal für den Camping-Osterurlaub. Sie ist aber auch in den anderen Jahreszeiten schön. Hier erfährst Du mehr zu Reiseroute, Campingplätzen, Stellplätzen und Sehenswürdigkeiten. Weiterlesen

Mit dem Wohnmobil durch die Normandie – Teil 3: Strände & Seebäder an der Blumenküste

Wir fahren entlang der französischen Blumenküste mit Wohnmobil. Die Normandie ist ein wunderbares Reiseziel für eine vielseitige Wohnmobil-Reise. Sehr schön ist Camping-Urlaub hier bereits im Frühling, wenn alles blüht. An der Blumenküste reihen sich auf rund 40 Kilometern, zwischen der Mündung der Seine bei Honfleur und der Orne, mondäne Seebäder dicht an dicht. Hier gibt es gepflegte feinsandige Badestrände, wunderschöne Fachwerkhäuser, kleine Hafenstädte und natürlich dürfen auch Casinos nicht fehlen. Ich berichte über unsere Reiseroute entlang der französischen Küste und verrate Dir meinen Lieblingscampingplatz.

Weiterlesen

Mit dem Wohnmobil durch die Normandie – Teil 2: Alabasterküste

Die Normandie ist ein attraktives Reiseziel für eine vielseitige Camping- und Wohnmobil-Tour. An der 120 Kilometer langen Alabasterküste zwischen Le Tréport und der Seine wechseln malerische Hafenorte mit kleinen Seebädern, Steilküste und hellen Kiesstränden ab. Davor schimmert das Meer in ständig wechselnden Grün- und Blautönen. Dieser Teil Frankreichs ist ideal für eine Reise mit dem Camper und besonders schön im Frühling. Weiterlesen

Rundreise Normandie mit Wohnmobil: Anfahrt und Seinetal

Die Normandie ist ideal für eine individuelle Camping-Rundreise mit Wohnmobil und besonders schön im Frühling, wenn alles blüht. Das bei jedem Wetter in verschiedensten Farben schillernde Meer und schöne Reisemobilstellplätze und Campingplätze, sind Anreize mit dem Camper die Normandie anzusteuern. Auch Familien finden in der Region echte Traumziele. Hier in Teil 1 unserer Reisebeschreibung gibt es Informationen über die Anfahrt in die Normandie und Highlights unserer Rundreise im Seinetal. Weiterlesen

Normandie mit Wohnmobil: Verwunschen und gewaltig – die Ruinen von Jumièges

Unterwegs in der Normandie mit Wohnmobil: Es gibt ganz besondere Orte, die einen immer wieder magisch anziehen. Ein solches Reiseziel ist die Abbaye de Jumièges in der Normandie, die wir sehr gerne an Ostern mit unserem Wohnmobil besuchen. Das große Kloster liegt am rechten Ufer der Seine – in einer Flussschleife zwischen Le Havre und Rouen. Bei der Besichtigung der schönsten Ruine Frankreichs tauchen die Besucher tief ein in die Vergangenheit. Weiterlesen