Hin-Fahren

wo es schön ist

Menü Schließen

Kategorie: Schweden

Der schnellste Weg zum Nordkap

Hier erfährst Du wie Du am schnellsten mit dem Wohnmobil, Camper, PKW oder Motorrad zum Nordkap kommst. Diese Informationen gelten natürlich auch für Deine Nordkap-Autoreise. Dazu gibt es Tipps und Beschreibungen zur Reiseroute und den verschiedenen Regionen, die in Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen durchfahren werden. Weiterlesen

Nordkap-Tour 4: Nordschweden – Stromschnellen, Geologie und leckeres Essen

Für unsere Nordkaptour mit dem Wohnmobil haben wir uns für die Anreise über Dänemark, Schweden und Finnland entschieden. Diese Reiseroute ist eine gute Wahl für unseren Urlaub, denn auf der E4 kommen wir schnell voran. Unterwegs schauen wir uns in Nordschweden noch einige Highlights an der Strecke an, bevor wir nach Finnland weiter fahren. Hier erhältst Du einen Überblick über die Reiseroute und Reisetipps zum Weltnaturerbe Höga Kusten, den Stromschnellen in Storforsen und der Kirchstadt in Lulea. Es sind wunderbare Ziele und liegen fast alle direkt am Weg. Weiterlesen

Nordkap-Tour 3: Südschweden – Ystad, Archäologische Highlights und schöne Landschaft

Für unsere Nordkaptour mit dem Wohnmobil haben wir uns für die Anreise durch Schweden und Finnland entschieden. Eine gute Wahl, denn so kommen wir schnell voran. Unterwegs schauen wir uns in Südschweden aber noch einige Highlights an und fahren dann nach Stockholm weiter. Hier erfährst Du mehr zu unserem Besuch in Ystad, der Schiffsteinsetzung Ales Stenar und dem Königsgrab von Kivik. Weiterlesen

Nordkap-Tour 2: Über Dänemark nach Schweden

Endlich geht es los, unsere Reise zum Nordkap mit dem Wohnmobil. Hier beschreibe ich die Reiseroute nach Schweden über Dänemark. Dazu nehmen wir die Fähre von Puttgarden auf Fehmarn und danach die Öresundbrücke in Richtung Malmö. Weiterlesen

Nordkap-Tour 1: Vorbereitungen – Tipps Karten, Route, Maut und mehr

Wir starten bald mit unserem Wohnmobil zur Nordkap-Tour. Das Fährticket ist gekauft, die Reiseroute steht und die ersten Dinge sind schon in den Camper eingeladen. Die Spannung steigt. Unterwegs wollen wir Campen und frei übernachten. So wie diesmal habe ich mich noch nie auf eine Reise vorbereitet, aber sicher gibt es noch viele Dinge, die sich vor Ort anders darstellen und Neues zu entdecken. Hier erfährst Du mehr zu unseren Vorbereitungen, die ich November 2018 und Juli 2019 noch einmal überarbeitet habe. Weiterlesen