Alle Wohnmobil-Touren & Tipps Kasten-Blog Tipps

Nützliches Zubehör Camping: 5 Gadgets auf die ich nicht verzichten möchte

Nützliche Dinge Camping: Wasserwaage, Herdkännchen

Aktualisiert am 25. Juni 2020

Nützliches Zubehör Camping, dabei notwendig, oder nicht? Seit fast 50 Jahren bin ich Camperin, erst mit der Familie, dann als Paar, später mit Kind und jetzt mit meinem Mann alleine. Nach und nach wurden unsere Camping-Reisen komfortabler. Ein gewaltiger Sprung kam mit der Fahrt in unserem ersten VW-Bus. Es gibt ein paar Gadgets, die mir das Campen unendlich erleichtern und auf die ich nicht mehr verzichten möchten. Manche nutze ich bereits seit vielen Jahren, andere erst mit unserem aktuellen Van.

Nützliches Zubehör Camping: Meine Musik immer dabei
Mit diesem kleinen Ding haben wir unterwegs immer Musik und gute Laune

Diese 5 Dinge habe ich im Camper immer dabei

Was aber ist ein Gadget? Das sind kleine Dinge, die einem das Leben erleichtern, Arbeit abnehmen oder auch „nette Spielzeuge“. Für mich sind diese „Kleinigkeiten“ nützliches Zubehör für meinen Camping-Urlaub. Seit wir einen Kastenwagen haben, ist natürlich mehr Platz für das Mitnehmen von Material. Aber dennoch beschränken wir uns auf das Nötigste. 5,40 Meter Länge sind ja nicht unendlich erweiterbar. Hier verrate ich Dir, auf was ich unterwegs nicht verzichten möchte.

Interessiert Dich?  Reiseziel nicht nur für Regentage im Elsass: Besuch im Historischen Museum Haguenau

Tipp nützliches Zubehör Camping 1: Hüfttasche – alle wichtigen Dinge sicher verwahrt

Nützliches Zubehör Camping: Bauchtasche für wichtige Dinge und Geld
In dieser kleinen Tasche finden viele wichtige Dinge Platz

Diese kleine Tasche ist für mich wichtiges Camping Zubehör. Ich bin kein Handtaschentyp. Beim Campen sind Handtaschen auch denkbar unpraktisch. Während einem gemütlichen Stadtbesuch oder selbst unterwegs vorne im Fahrerraum sind sie ein Anziehungspunkt für Diebe. Deshalb bin ich vor vielen Jahren auf eine Bauchtasche umgestiegen. In meiner Hüfttasche (ein wahres Raumwunder) findet einfach alles Platz – vom Schlüssel, bis zu Geld, Karten und Ausweisen und auch das Handy passt noch rein.

So habe ich alles Wichtige immer dabei, denn ich trage die kleine handliche Tasche auf Reisen von morgens bis abends am Körper. Sie verschwindet unter meiner Kleidung und fällt durch meine Körperform auch nicht auf. Dinge wie Kreditkarte, Ausweis und andere Dokumente sind im hinteren verdeckten Fach gut geschützt. Für mich gehört die kleine Bauchtasche zu dem nützlichen Zubehör beim Camping, auf das ich nicht verzichten möchte.

Mir reicht die kleinere Version*. Es gibt aber auch noch eine größere Tasche*, die hat sogar zwei Liter Volumen. Wer es noch sicherer möchte, greift zu dieser Bauchtasche von Pacsafe mit extra gesicherten Reißverschlüssen und gegen Messer verstärktem Material. Wichtig ist es aber, die Bauchtasche wirklich zu nutzen. Die beste kleine Tasche nützt nichts, wenn Du sie einfach irgendwo hängen oder liegen lässt.

Tipp nützliches Zubehör Camping 2: Klemmstange – Handtücher und andere Dinge auf kleinem Raum optimal trocknen

Nützliches Zubehör Camping: Wäsche trocknen auf kleinem Raum
Auf unsere Stange im Bad will ich nicht mehr verzichten

Wir sind ja im Van immer unterwegs und ziehen im Urlaub von einem Ort zum anderen. Es gibt deshalb beim Camping immer mal wieder Tage, an denen ich mein Handtuch nach dem Gebrauch nicht im Freien trocknen kann. Das kam dann im Van immer an einen Haken. Das war aber nicht optimal und die nassen Handtücher wurden nicht so richtig trocken und fingen an zu „müffeln“.

Ok, ich stöhne hier auf hohem Niveau. Beim Campen mit Zelt ist das Handtuchtrocknen ja auch nicht ganz so einfach, außer Du verwendest schnell trocknende Handtücher* oder Duschtücher* aus Microfaser. Im aktuellen Kastenwagen-Wohnmobil haben wir jetzt im Bad eine Gardinenstange eingeklemmt auf der Handtücher während der Fahrt gut aufgehoben sind und trocknen können. Damit ist sie wirklich nützliches Camping-Zubehör. Auch meine kleine Reisewäschespinne* hänge ich daran auf, wenn nach dem Waschen mal nicht alles trocken geworden ist, bevor wir weiter ziehen.

In meinen kleinen Kastenwagen passt diese Stange* optimal und hält wirklich gut. Sie ist nicht die billigste, aber dafür aus Edelstahl, stabil und hochwertig gearbeitet. Und durch die Puffer am Rand nimmt die Wand im Raumbad auch nicht allzu großen Schaden. Achte beim Bestellen unbedingt auf die Länge, die Du benötigst. Die Stange gibt es in verschiedenen Längen und ist wirklich praktisches Zubehör Camping. Wir haben im Pössl Roadcamp R die kurze Variante installiert.

Interessiert Dich?  Folge Hin-Fahren auf Bloglovin

Tipp nützliches Zubehör Camping 3: Espresso-herdkännchen – Ohne Kaffee geht nämlich gar nichts

Kaffee kochen beim V´Camping im Wohnmobil
Wir kochen unseren Kaffee ganz ohne Strom auf Gas

Ich liebe meinen Kaffee am Morgen und den bereite ich ganz ohne Strom auf Gas im Herdkännchen zu. Dieses ist deshalb unverzichtbares Zubehör beim Camping. In nur ein paar Minuten ist in meinem Espressokocher* genau eine große Tasse fertig, mhmm lecker. Mein Mann trinkt Filterkaffee und so steht gleichzeitig auch noch der Wasserkocher auf dem Herd. Das Espresso-Herdkännchen gibt es in verschiedenen Größen, falls Du mehrere Tassen kochen willst. Wichtig ist mir beim Kaffee die Zubereitung in einem Kännchen aus Edelstahl.

Das ist der Espressokocher* für einen großen Becher. Und mit dieser Version* kannst Du mehrere Tassen zubereiten.

Tipp nützliches Zubehör Camping 4: Mini-Wasserwaage – denn da wo es schön ist, ist es oft auch schief

Kleine Wasserwaage, ideal für den Einsatz im Wohnmobil
Klein aber oho! Die kleine Wasserwaage steht auf unserer Wohnmobil-Packliste

Diese kleine Wasserwaage ist bei uns regelmäßig im Einsatz und dafür immer griffbereit in der Besteckschublade unseres Campers. Es ist eben zum Kochen oder Schlafen doch schöner, wenn das Wohnmobil gerade steht. Und ich habe das so gar nicht im Gefühl. Immer wenn wir also ankommen, holen wir die Wasserwaage heraus und legen sie auf den Küchenblock. Danach entscheiden wir, wo und wie unsere Auffahrkeile* zum Einsatz kommen. Ich finde, sie ist wirklich nützliches Camping-Zubehör und wäre auch ein ideales kleines Geschenk zum neuen Wohnmobil. Also wenn Du nach einer Idee suchst, was Du Freunden als witzige Kleinigkeit überreichen sollst, liegst Du damit nicht verkehrt (und teuer ist sie auch nicht).

Natürlich gibt es inzwischen auch Apps, die diese Funktion gut erfüllen. Aber erst das Handy rauskramen? Das passt nicht in unseren Ablauf. Andere Camper kommen sehr gut damit zurecht. Ist vielleicht eine Frage des Typs oder der Generation. Diese Kreuz-Wasserwaage* in Rot haben wir immer dabei. Und dieses Exemplar ist in Schwarz* und Du könntest die Wasserwaage sogar festschrauben (jetzt habe ich das böse Wort geschrieben, wir machen keine Löcher in unseren Möbelaufbau, also wirklich sehr selten).

Tipp nützliches Zubehör Camping 5: Bluetooth Lautsprecher – Mit Musik macht alles mehr Spaß

Unser kleiner Lautsprecher ist auch nützliches Zubehör Camping
Klein aber oho: Der kleine Lautsprecher macht uns große Freude

Unser Radio-Fernseh-Navi-Baustein im Wohnmobil braucht sehr viel Strom und zieht uns im Stand die Batterie leer. Auf Musik wollen wir aber nicht verzichten. Wir haben deshalb schon lange Bluetooth Lautsprecher im Einsatz, um unterwegs vom Handy Musik abzuspielen. Unser erster Lautsprecher wurde uns geklaut. Danach hatten wir diesen von Bose*. Der Klang war gut (danach hatte ich ihn ausgesucht), doch der Akku hielt die Spannung nicht. Das war echt umständlich zu jedem Fahrtantritt, wieder den Lautsprecher aufzuladen. Außerdem hatte nur ich die Musik auf dem Handy und das fanden wir auf die Dauer nicht optimal.

Dann habe ich wegen der Datengröße die Musik vom Handy heruntergeworfen und mich mit Amazon Musik* versucht. Aber auch das haben wir selten genutzt. In diesem Jahr habe ich einen Minilautsprecher angeschafft, der uns richtig Spaß macht – ein wirklich nützliches Zubehör-Teil fürs Camping.

Jetzt können wir wahlweise von der Speicherkarte oder vom Handy Musik hören und es gibt sogar ein integriertes Radio (das haben wir noch nicht getestet). Der Akku hält sehr lange die Spannung. Und für den kleinen Lautsprecher, der in einer kleinen Tasche dezent im Auto hängt, sind der Klang und die Lautstärke wirklich gut.

Dies ist unser kleiner Lautsprecher. Dazu gibt es eine passende Hülle.


Wenn ich jetzt genauer drüber nachdenke, dann fallen mir noch mehr Dinge ein, die ich unterwegs praktisch und nützlich finde und die das Leben im Bulli, Van oder Wohnmobil schöner und angenehmer machen. Wichtige Dinge für den nächsten Camping-Urlaub und eine praktische Liste, um optimal vorbereitet in das nächste Abenteuer zu starten, inklusive Tipps zur Ausrüstung und eine Packliste Zubehör Camping zum Download, findest Du in einem anderen Beitrag.

Interessiert Dich?  Eine Reise durch Norwegen in Bildern - meine schönsten Fotos

Nützliches Zubehör Camping und Vanlife: Auf diese 5 Dinge möchte ich unterwegs nicht verzichten #wohnmobil #camping #hinfahren #vanliife


Du willst nichts mehr verpassen? Denn melde Dich doch zu meinem Camping-Newsletter an.

Hol Dir meinen Camper-Newsletter


Dieser Beitrag enthält Werbung durch Empfehlungen als Affiliate Links. Diese sind mit * gekennzeichnet. Wenn Du auf so einen Link (Bild) klickst und darüber einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht. Meine Berichte sind nicht davon beeinflusst. Auf diese Weise unterstützt Du mich bei meiner Arbeit. Damit ich Dir und anderen weiter gute Informationen bieten kann. Lieben Dank für Deine Unterstützung.

Gefällt Dir dieser Beitrag?

3.7/5 (18 Bewertungen)

Du bist der Erste, der eine Bewertung abgibt

Autor

Journalistin und seit über 50 Jahren leidenschaftliche Reisende. Mit meinem kompakten Kastenwagen-Wohnmobil bin ich in ganz Europa zwischen dem Südzipfel Spaniens und dem Nordkap unterwegs. Seit 2018 blogge ich auf www.hin-fahren.de zu schönen Reisezielen und gebe Tipps zu Camping und Wohnmobil.

16 Kommentare Neuen Kommentar hinzufügen

  1. Walter sagt:

    Hallo Katja,

    Hast Du in der Fahrertür einen Einbruchschutz installiert? Wir überlegen uns das gerade für die Hecktür.
    Danke für die guten Tips, wir werden in unseren Roadcamp R die Stange installieren.

    Grüße von Walter

    1. Katja sagt:

      Hallo Walter, nein bisher noch nicht. Wir haben eine Alarmanlage. Da wir unseren Roadcamp länger fahren, werden wir das Blech aber wohl nachrüsten.
      LG Katja

  2. Theo sagt:

    Mann braucht einen Kulturbeutel, wo immer alles drinne ist, von der Zahnbürste über Waschmittel bis zum Rasierer, dann klappts auch mit der glatten Haut 😉

    P.S. Wenn was leer geht, direkt nachfüllen.

      1. Theo sagt:

        Smartphone, Wasserwaage? Ich habe noch nie eine benutzt, solange man nicht rausfällt ausm Bett, alles kein Problem. Ich amüsiere mich gerne über die Leute, die stundenlang die Umwelt verpesten, weil es ja noch einen Tick grader geht.

        1. Katja sagt:

          Lieber Theo,
          das ist auch manchmal echt lustig, wenn Du es nicht brauchst ist doch super. Mir macht es das Leben echt leichter. Und der Motor wird natürlich zwischendurch ausgemacht. Liebe Grüße Katja

  3. Monika Voigtländer sagt:

    Ich habe immer ein paar S Haken in meiner Duschtasche. Meist ist den Duschen auf den Campingplätzen nicht genug Möglichkeiten die Duschtasche, Handtuch usw aufzuhängen. Für einen S Haken ist immer die Möglichkeit aufzuhängen.

    1. Katja sagt:

      Das ist ein super Tipp. Herzlichen Dank!! Das mit den Haken ist echt immer ein Problem. Da werde ich gleich mal eine Bestellung aufgeben. LG Katja

  4. Berni sagt:

    Es gibt inzwischen tolle Sachen, die mit 5V betreibbar sind. Das heißt, sie sind sogar mit einem Handyladegerät ladbar (Powerbank, USB-Stecker). Als Highlights habe wir z. B. Elektrische Zahnbürsten, eine extra Lampe im Mittelbereich des Womo oder gar im Kleider- oder Seitenschrank. Diese Dinge möchte ich einfach nicht mehr missen.

  5. Hallo Katja,
    die Stange ist ein klasse Tipp. Den nehme ich mit!
    Arbeitest Du eigentlich mit einer Checkliste? Ich habe auf unserer aktuellen Reise ein paar Dinge vergessen, die ich sonst immer an Bord habe…

    Liebe Grüße
    Sandra

    1. Katja sagt:

      Hallo Sandra, ja ich habe eine Packliste. Aber vergessen ist ganz normal. Mein Mann hat seinen Rasierer wieder nicht dabei :-). Aber das ist seine verantwortung. Liebe Grüße und einen schönen Urlaub
      Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.